Heute starten wir in die Gartensaison

Chicorée-Tom.-Pfanne - lesc PaintEndlich wärmer!

Es ist 13:00 Uhr.
21°C im Schatten des Sonnenschirmes auf unserer Terrasse und wir genießen unser Mittagsmahl im Freien.
Chicorée-Tomaten-Pfanne mit getoastetem Roggen-Vollkornbrot. Wie lieben leichte und schnelle Pfannengerichte.

So kann es gerne weitergehen.

Und gleich hier das Rezept:

Chicorée-Tomaten-Pfanne
Rezept für 4 Personen

Zutaten
6 Stk Chicorée
6 Stk Tomaten
2 Stk Zwiebeln
8 Zehen Knoblauch
100 ml Rapsöl, mild
50 ml Kombucha
30 ml Agavensirup
10 g Himalaya-Salz
4 g Pfeffer aus der Mühle
6 g Paprika, gemahlen
4 g Thymian
4 g Majoran
600 ml Gemüsefond

Zubereitung
Zwiebeln abziehen und fein würfeln, Knoblauch abziehen und in dünne Scheiben schneiden; bei Seite stellen. Tomaten entstrunken und vierteln. Die Viertel quer in dicke Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.

Chicorée längs halbieren und die Schnittflächen mit Salz, Pfeffer, Paprika und den Kräutern würzen.

Öl in eine große Pfanne geben und bei mäßiger Hitze die Chicorée-Hälften von beiden Seiten anbraten bis sie leicht gebräunt sind. Chicorée aus der Pfanne nehmen, evtl. noch etwas Öl in die Pfanne geben und die Zwiebelwürfel darin anbraten bis sie glasig sind. Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten, Tomaten zugeben und alles im Saft der Tomaten kurz andünsten. Mit Gemüsefond auffüllen und kochen lassen. Mit wenig Kombucha und etwas Agavensirup abschmecken.

Die Chicorée-Hälften mit der Schnittfläche nach oben wieder in die Pfanne geben und leicht köchelnd gar ziehen lassen. Eventuell mit Salz und Pfeffer aus der Mühle nachwürzen.

Dazu paßt getoastetes Roggenbrot oder ein anderes kräftiges Brot.

Guten Appetit !

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.