Karamellisierter Pfirsich an hausgemachtem Mandeleis

für 4 Personen

l-escargot-a-la-tete_karamellierter pfirsich an hausgemachtem mandeleisZutaten

Für das Mandeleis:
130g Mandeln, gerieben
100g Zucker
250ml Wasser
500ml Mandelmilch
1 TL Zimt, gemahlen
1 Zitrone für 1-2 EL Saft und Abrieb

Für den karamellisierten Pfirsich:
3-4 Pfirsiche, klein bis mittelgroß, frisch oder eingemacht
ca. 80g Zucker
1 EL Zitronensaft, je nach Geschmack der Pfirsiche
1/2 Vanilleschote, Mark, je nach Geschmack der Pfirsiche
4 Minzeblätter

Zubereitung Mandeleis

Gemahlene Mandeln, Zucker und die Hälfte des Wassers in einem Topf aufkochen, bis Sirup entsteht. In einem zweiten Topf die Mandelmilch und das restliche Wasser aufkochen. Das ganze unter den Mandelsirup rühren, Zitronenschale, Zimt und Zitronensaft zufügen und aufkochen. Alles abkühlen lassen, in Förmchen füllen und im Eisfach gefrieren. Alternativ nach Abkühlen in einer Eismaschine, falls vorhanden, fertigstellen.

Zubereitung karamellisierter Pfirsich

  1. Bei frischen Pfirsichen die Haut der Pfirsiche am unteren Ende kreuzförmig einritzen. Pfirsiche für einige Sekunden im kochenden Wasser blanchieren. Danach mit kalten Wasser abschrecken und die Haut abziehen.
  2. Pfirsiche in Schnitze oder Würfel zerteilen. In einer Pfanne den Zucker karamellisieren lassen und sofort danach die Pfirsiche zugeben und kurz durchschwenken. Eventuell noch in der Pfanne mit Zitronensaft und Vanillemark abschmecken.
  3. Noch heiß und mit Minze garniert zum Eis servieren.

Übrigens: Der botanische Name des Pfirsiches ist Prunus persica, was soviel bedeutet wie persischer Apfel. In Wirlichkeit hat er seinen Ursprung jedoch in China.

Bon appétit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.